Tapeten entfernen, remove Wallpaper, the easy way

Tapeten müssen um entfernt zu werden gewässert/durchfeuchtet werden, damit der wasserlösliche Kleber sich auflöst und ein Abziehen der alten Tapete ermöglicht. Dies geschieht beispielsweise durch Auftrag von Wasser mit Tapetenentferner vermengt oder dergleichen, um ein Ablösen der Alttapete zu ermöglichen. Danach wird die eingefeuchtete Tapete mit einem Spachtel o. Ä. abgekratzt.
Dies alles sind arbeitsintensive und zeitaufwendige Arbeiten, die das Entfernen von Tapeten verteuern.
Bei dieser, konventionellen Vorgehensweise entsteht der Aufwand durch die physikalische Tatsache, dass die Wand ein Abdampfen des Aufgebrachten Flüssigkeitsvolumens ermöglicht.

Dafür wurden Dampf-Tapetenablöser entwickelt.
Der vorliegenden Methode liegt daher die Aufgabe zugrunde, die aus der bekannten Methode bedingten Nachteile durch eine entsprechend gestaltete Folie oder Paneele die Abdampfung zu verhindern. Dazu wird das Feuchtigkeitsniveau an der Tapetenoberfläche konstant hoch gehalten und so problemlos und mit möglichst geringem Aufwand ein Entfernen der alten Tapetenbahnen ermöglicht.

Gebrauchsmuster erteilt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.